Flamenco im Royal

160923-banner

Freitag, 23. September
Tür : 20.30 Beginn 21.00
Eintritt 20.–

flamenco encuentro präsentiert:
Bar Fiesta

Die Bar Fiesta richtet sich an alle Flamenco Liebhaber/innen und natürlich an all jene, die eine richtige „Fiesta Iberia“ erleben wollen.
Flamenco encuerto präsentiert mit Elena Vicini, Katia Campanile und Sina de Alicia talentierte Flamenco Tänzerinnen, begleitet von:
Jesus el Puchero GITARRE
Isabel Amaya, Nati Herrerias CANTE
German Papu PERCUSSION

http://www.flamencoencuentro.ch

160923-2-flamenco-im-royal

Advertisements

Flamenco im Royal

FiR-banner

Freitag, 15. April 2016
Tür : 20.30 Beginn 21.00
Eintritt 20.–

flamenco encuentro präsentiert:
Bar Fiesta

Die Bar Fiesta richtet sich an alle Flamenco Liebhaber/innen und natürlich an all jene, die eine richtige „Fiesta Iberia“ erleben wollen. Flamenco encuerto bittet mit «nuevas energias» junge talentierte KünstlerInnen auf die Bühne, die von «el Cuadro de la Casa» begleitet werden, unter der Leitung von Ramon Molinillo.

http://www.flamencoencuentro.ch

Fotos by John Flury

160415-flamenco-im-royal

Flamenco im Royal / Bar Fiesta

flamenco encuentro präsentiert

flamenco-im-royal-banner

Samstag, 4. Oktober 2014
Tür : 20:30 / Beginn 21:00
Eintritt 10.–

Die Bar Fiesta im Royal Baden richtet sich an alle mit Fern- oder Heimweh, Spaniensüchtige, Flamencoliebende und Unersättliche, die bis in die Nacht feiern wollen. flamenco encuerto bietet mit Elena Vicini (Tanz) – Juan Granados Calle (Gesang) – Alba Guerrero (Gesang) – Alfredo Palacios (Gitarre) – German Papu (Percussion) und Ricardo Espinosa (Percussion), hochkarätigen Flamenco!

141004-flamenco-im-royal

Plaza del Flamenco

Flyer-Plaza-del-Flamenco

Plaza del Flamenco, ein Ort der Begegnung mit dem Flamenco für Jung und Alt

Flamenco ist eine lebendige Tradition, Leidenschaft pur und kennt keine Grenzen. Wir bieten in einem feurigen Ambiente, eine Fiesta Iberia mit der Cuadra de la Casa, einen Flamenco Markt zum trödeln und Probelektionen Flamenco Tanz für Kinder. Ein hoher Spassfaktor ist garantiert.

Wo: Blauer Raum , Quartierfabrik Vert.igo Tramendschlaufe Werdhölzli, Tram Nr. 17

Wann: Samstag, 27.09.2014 von 14.00 bis open end Sonntag, 28.09.2014 von 14.00 bis 18.00

Programm:
Flamenco Crash Kurs für Kinder
Flamenco Markt
Bar Fiesta mit Konzert von „Cuadro de la Casa“, Barbetrieb während der ganzen Zeit

Samstag 16.00 bis 17.00
Samstag und Sonntag 14.00 bis 18.00 Samstag 20.00 bis open end

Cajon Workshop am Sonntag ( Perkussion) auf Anmeldung, Fr. 30.00/Person, 17.00 bis 18.00
Wer mit einem Stand am Flamencomarkt teilnehmen möchte, meldet sich bitte vorher bei Isabel Domínguez via Mail: killake@hotmail.com

Eintritt: Kollekte

Weiter Informationen unter http://www.flamenco-encuentro.ch
Veranstalter: Flamenco Encuentro und Friends, Quartierfabrik Vert.igo

Flamenco im Royal Baden, 18. Oktober 2013

von Fabienne-Alexia Müller, Oktober 2013

Ein ¡olé y olé y olé!  an die InitiantInnen, TänzerInnen, KünstlerInnen, DJ El Toro und das ganze Team Royal Baden! Wieder einmal mehr durfte der Geist und „Duende“ der ¡Bar Fiesta! auflodern und die Nacht zur Fiesta-Nacht werden.

18.10.13 BarFiesta

Der Verein bedankt sich herzlich bei allen Mitwirkenden und speziell beim Team Royal Baden, das uns seine Location zur Verfügung gestellt und mit Frau- und Mannschaft unterstützt hat.

Auf dem Programm stand am Anfang des Abends der Dokumentarfilm „Amiga Flamenca“ von Chari Maria Santos. Er dokumentiert die Freundschaft und Leidenschaft zum Flamenco, die die beiden in der Schweiz lebenden Flamencotänzerinnen Elena Vicini und Isabel Amaya miteinander verbindet.

BarFiestaOkt2013

Das Bühnenprogramm im Anschluss beinhaltete musikalische und tänzerische Hochgenüsse begleitet vom „Cuadro de la Casa“, das u.a. grosse Namen wie Juan Granados (Gesang), Gitarrenlegende Vicente Cortés und German Papu Gigena (Cajón) verband. Die Tänzerinnen, die unter dem Titel „Nuevas Energias“ auftraten, haben einmal mehr das hohe artistische Niveau der hiesigen Flamencobewegung bewiesen.

Mit dem legendären Animationsprogramm „Toma Que Toma“ ging das Bühnenspektakel schliesslich in die Partynacht über, allen voran Andrés Villena Tamarit aka DJ El Toro. Mit seinem breiten Repertoire an Latinhouse und Spanish-Disco fand er den richtigen Rhythmus, während Visualist ”Saempi“ mit Bildern auf der Leinwand tanzte.

Selbst um 2h morgens als die Musik längst verstummt und die Putzlichter bereits an waren, schlug das Bar-Fiesta-Herz weiter. Sänger Juan animierte die noch Dagebliebenen mit seinem Gesang zu einer Bar-Fiesta-After-Party – spontan, authentisch und einfach „génial“! www.facebook.com/pages/Bar-Fiesta/346625748690258

=> Wir bedanken uns bei John Flury, Obsoquasi für die wunderschönen Fotos!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

18. Oktober 2013 – Flamenco im Royal Baden

Begegne dem Flamenco im Royal

Der Dokumentarfilm „Amiga Flamenca“ von Chari Maria Santos erzählt die Geschichte zweier Flamenco-Tänzerinnen, die durch eine enge Freundschaft und die Leidenschaft für den Flamenco miteinander verbunden sind. Anschliessend werden mit der Tanzgruppe „Nuevas Energias y el Cuadro de la Casa“ Live-Akzente gesetzt. Schliesslich übernimmt DJ El Toro die Bühne und lädt mit der ¡Bar Fiesta! zum Tanz bis tief in die Nacht ein.

18.10.13 BarFiesta

Freitag, 18.10. 2013
Türöffnung: 20:30h
Film: 21.00h anschliessend Livemusik, Tanz und ¡Bar Fiesta!
Eintritt: Fr. 15.- / Royal Family Fr. 12.-

Trailer „Amiga Flamenca“ – ein Dokumentarfilm von Chari Maria Santos, 25 min.

Ein Dokumentarfilm mit den zwei Protagonistinnen Elena Vicini und Isabel Amaya. Der künstlerische Alltag in der Schweiz ist für Kulturschaffende nicht immer einfach. Darin bewegen sich zwei feminine Figuren – Elena und Isabel – deren Leidenschaft der feurige Tanz aus Südspanien ist. Mit dem Flamenco versuchen sie für ihren Lebensunterhalt zu sorgen. Gemeinsam unterstützen und stärken sie sich im beruflichen wie im privaten Alltag. Voller Sehnsucht und geballter Energie eröffnen sie ihren Schülerinnen und dem Publikum neue Horizonte. Flamenco hat in der Schweiz mit Abtauchen in eine fremde Kultur zu tun. Die zwei Frauen erzählen, welche Erfahrungen sie mit dem Flamenco machen und was sie sonst noch verbindet.

Bar Fiesta – eine lebendige Party

Im Anschluss freuen wir uns auf die Bar Fiesta, wo bis spät in die Nacht getanzt wird. Mit ”Nuevas Energias“, bitten wir junge talentierte Künstler auf die Bühne, die von ”el Cuadro de la Casa“ begleitet werden. Andrés Villena Tamarit aka “DJ el toro” ist für den richtigen Rhythmus zuständig und Visualist ”saempi“ tanzt mit Bildern auf der Leinwand.

www.facebook.com/pages/Bar-Fiesta/346625748690258

www.dj-eltoro.com

Veranstalter

18_10_Flamenco_logo

www.flamencoencuentro.ch

2. November 2013 – Madres im Kurtheater Baden

cropped-titel-fb1.jpg

„Sie brachten mich zum Lachen und wenig später hielt ich den Atem an.“ – So beschrieb Nina Corti ihre Empfindungen bei der Uraufführung des Tanztheaters „madres“ vor einem Jahr im Bernhard Theater Zürich. Auch die Vorstellung am 2. November 2013 im Kurtheater Baden packte das Publikum bei seinen Emotionen und veranlasste es zum staunen, weinen und herzlich mitlachen.  Nebst vielen ErstbesucherInnen lud die Aufführung gleichfalls mehrere ZuschauerInnen zum Zweitbesuch ein.

Die Schöpferin von madres, Elena Vicini, bedankt sich nach der Vorstellung bei ihrer Madres-1Kompanie und dem Kurtheater Baden mit folgenden Worten: „Todos han hecho posible realizar otra vez esta pequeña grande obra que es madres, una criatura creada por nuestras pasiones y voluntad.“ – „Alle haben die erneute Realisierung dieses kleinen grossen Werkes ermöglicht, das sich „madres“ nennt, ein Geschöpf kreiert aus Leidenschaft und Zuneigung.“ Und in der Tat! Dank Energie, Herzblut und Professionalität der mitwirkenden KünstlerInnen und dem Kurtheater Baden Team, reiht sich madres zweifellos in die Flamenco-Events des Jahres ein.

von Fabienne-Alexia Müller, November 2013

Mitwirkende:
Choreografie & Tanz: Elena Vicini
Gesang: Isabel Amaya, Cristina Lopez, Elena Morales
Stimme: Marina Navarrete
Percussion: Ricardo Espinosa
Gitarre: Pedro Viscomi MartinVicente Cortes
Kurtheater Baden

Madres, ein Flamenco Tanztheater von Elena Viciniwurde am 3. Flamenco Arts Festival 2012 im Bernard Theater Zürich uraufgeführt (s. Pressemeldung weiter unten) und ist für das Deutsch sowie Spanisch sprechende Publikum gemacht. Elena Vicini selbst beschreibt ihr Stück wie folgt:

„Madres ist der Versuch, den verschiedenen Rollen der modernen Frau – Mutter, Freundin, Karrierefrau und Geliebte – gerecht zu werden. Die dadurch erzeugten Widersprüchlichkeiten drücken sich in einer inneren Spirale von Glück, Angst, Erschöpfung, Unsicherheit, Freude und Liebe aus. Aber das sind wir, Mütter. Und mit unserem Rucksack voller Pausenbrote und Unsicherheiten leben wir glücklich als Akrobaten der Zeit und der Gefühle.“ Elena Vicini, Schöpferin von madres. 

 Promotions-Video „Madres“ by Stanco Producciones